Fanelli-Falcke ist Bürgermeisterkandidat

Jetzt ist es offiziell: Jörg Fanelli-Falcke ist als Bürgermeisterkandidat von Bündnis90/Die Grünen  mit riesengroßer Mehrheit gewählt worden. Bei einer Wahlbeteiligung von 67,49 %  entfiel das Votum der abgegebenen Stimmen einhellig auf Jörg Fanelli-Falcke. „Jörg pflegt nicht erst seit Bekanntgabe seiner Kandidatur den offenen Dialog, das schätzen wir sehr an ihm“, so der Ortsvorstand. Die Fraktion ergänzt:“ Das einstimmige Votum beweist die Wertschätzung, die er damit im Ortsverband erlangt hat.“

Damit steht der Ortsverband geschlossen hinter dem Kandidaten und wir freuen uns sehr auf einen engagierten und konstruktiven Wahlkampf im Dialog mit allen Bürgerinnen und Bürgern, Parteien, Vereinen und Verbänden.

In den kommenden Jahren werden in unserer Stadt die Weichen für die Zukunft gestellt– nicht nur für uns, sondern auch für unsere Kinder und Enkel. Wir sind die erste Generation, die den Klimawandel am eigenen Leib spürt und die letzte, die noch in der Lage ist, ihn aufzuhalten. Das bestimmt unser Handeln, vor allem auch vor Ort.

Wir haben in unserer Stadt bereits gute Beschlüsse gefasst wie die Resolution zur klimaneutralen Kommune mit vielen einzelnen Handlungsschritten, den Verkehrsentwicklungsplan mit dem Fahrradkonzept als Schritt zur Verkehrswende, ein Wohnraumentwicklungskonzept, der Start der Innenstadtsanierung  Alle diese Projekte sind im Wesentlichen bisher im Ansatz stecken geblieben. Es fehlt am aktiven Handeln, es fehlt daran, all die guten Ideen mit Mut und Sachverstand umzusetzen.

Ökologische Stadtentwicklung soll keine Verhinderungspolitik sein. Im Gegenteil, Nachhaltigkeit und Rücksicht auf die uns umgebende Natur schaffen Lebensqualität. Wer möchte nicht in einer gesunden und schönen Umgebung leben.

Wohnraumversorgung soll Wohnen für Alte und Junge – Menschen in jeder Phase ihres Lebens –   gemeinsam in einer schönen Stadt und zu bezahlbaren Preisen ermöglichen. Neue Wohnmodelle und eine langfristige Planung können dazu einen guten Beitrag leisten.

Für uns Grüne in Osterholz-Scharmbeck bedeutet das: Für die Innenstadt den Einzelhandel neu denken, soziale Räume neugestalten, Verbindung zum ländlichen Raum schaffen, Wohnen, Kultur und Gastronomie in die Innenstadt bringen. Wirtschaft, Gewerbe und Handel sind Partner im politischen Handlungskonzept.

Außerdem: Ein Verkehrskonzept, das Platz für alle Verkehrsteilnehmer*innen schafft und den Umstieg auf Rad und öffentliche Verkehrsmittel attraktiv macht. Wir wollen öffentliche Räume konsequent so gestalten, dass sich zu Fuß Gehende auch mit Rollator oder Kinderwagen sicher und gerne aufhalten können. Wo Schulwege so sicher sind, dass die Kinder gefahrlos mit dem Rad oder zu Fuß ihre Schulen erreichen.

Wir Grüne wollen in Osterholz-Scharmbeck das Bildungssystem weiter entwickeln, durch Qualität und Ganztagsangebote in der Bildung die Bildungsgerechtigkeit fördern.

Und das alles kann nur gelingen, wenn die Bürgerinnen und Bürger gefragt werden und die Möglichkeit erhalten, sich an den Entwicklungen zu beteiligen. Das ist die Grundvoraussetzung für jede Veränderung.

Unser Bürgermeisterkandidat Jörg Fanelli-Falcke hat in unserer Stadt bereits bewiesen, dass er sowohl Ideen und Mut wie auch Sachverstand hat, diese Ideen ins Handeln umzusetzen.

„Jörg Fanelli-Falcke ist sicher niemand, der um jeden Preis gefallen will, er möchte vielmehr auf jeden Fall verstehen, worum es den Menschen geht, bevor er Entscheidungen trifft“, so der Ortsvorstand. „Der Dialog und das offene Ohr aber auch klare eigene Werte sind handlungsleitend für die ungebremste Gestaltungsfreude des Kandidaten,“ freut sich die Fraktion.

Und wie er selbst von sich sagt:

„Als Bürgermeister von Osterholz-Scharmbeck werde ich meine Fähigkeiten als Stadtentwickler im Sinne eines ökologischen und ökonomischen Ausgleichs einbringen, mit vollem Einsatz und von ganzem Herzen. Der sensible Umgang mit allen Bürgerinnen und Bürgern heißt für mich: Hinhören, abwägen und gemeinsam handeln.“

Gemeinsam mit Fraktion und Bürgermeister wollen wir Verantwortung für die Zukunft unserer Stadt übernehmen.

https://www.facebook.com/GRNOHZ/videos/219047156673318

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.